Tantralehrer-Ausbildung: Deutschland, Österreich, Schweiz

Die erste Tantralehrer-Ausbildung Europas seit 1994 für Deutschland, Österreich und Schweiz – mit dem hochkarätigen Lehrer: Lucian Loosen (Köln)

Wer Ausbildung in Tantra möchte, geht zur Nr. 1 – Kularnava®. Seit 1994 haben wir uns auf Tantra-Ausbildung spezialisiert.

Keiner hat in Deutschland mehr Tantralehrer ausgebildet als Kularnava. Kularnava ist anders: Klassisches reines Tantra, aber erfrischend modern vermittelt. Kularnava, das ist kein verwässertes Psycho-Tantra und kein „Wohlfühl-Tantra“. Tantraseminare, Tantrakurse, Tantramassagen gibt es heute wie Sand am Meer. Und auch unzählige sogenannte „Selbsterfahrungen“ als Jahrestrainings in Tantra. Manche suchen eine Alternative. Wir haben eine neue Kategorie geschaffen – mit einem anderen Anspruch an Tiefe und Transformation. Kularnava mit dem Prädikat: ‚Ausbildungskompetenz’ vermittelt auf überraschend unkonventionelle Art die Fähigkeiten des klasssischen Tantra.

Keine falschen Erwartungen , was Kularnava Tantra NICHT ist: Wir sind ehrlich. Bei uns ist jeder falsch, der im Tantra nur eine Romanze sucht oder jemanden „abschleppen“ möchte. Für diesen Zweck ist unser Tantra leider ungeeignet. Dafür finden sich bestimmt preisgünstige Anbieter in Deiner Nähe. Wir sind Tantra ausschließlich für diejenigen, die es ernst meinen und auch die tieferen Schätze des Tantra entdecken wollen. Auch ist nicht mit einem Wochenende Tantra automatisch alles besser im Leben und die Sensualität sofort ekstatischer. Das ist Unsinn. Es ist nicht so einfach, eine neue Qualität in die Liebe und Sinnlichkeit hinein zu bringen. Kularnava ist ein Übungsweg, der Einsatz kostet.

Dafür können wir Dich aber zu Ekstase und Glücks-Erlebnissen führen, die Du noch nicht einmal im Traum für möglich gehalten hättest.

Im Tantra sind gut ausgebildete, qualifizierte und erfahrene Lehrer noch wichtiger als in anderen Bereichen. Intimität, Sensualität und innere Gefühle sind in der Geschichte unserer Erziehung zu oft missbraucht und verletzt worden. Um sich auch in heiklen Fragen und schwierigen Themen und Gefühlsprozessen ganz fallenlassen zu können in einem geschützten sicheren Rahmen, haben wir als Gruppenleiter nur sehr gut ausgebildete Tantriker, die auffangen und führen können. Kularnava® ist Dein seriöser Partner um das Geheimnis von Tantra zu entdecken. (Die Tantralehrer)

Die Vorreiter des Tantra

  • 1994 haben wir die erste so bezeichnete Tantralehrer-Ausbildung Europas aus der Taufe gehoben.
  • Erstmalig konnten Menschen Tantra wirklich intensiv, ganzheitlich und von Grund auf erlernen und erleben.
  • Eine neue Kategorie ist entstanden, die weit über die üblichen Jahresgruppen hinausgeht.
  • Die kontinuierliche lebensbegleitende Langzeitgruppe, die in die Tiefe geht, war geschaffen.
  • Hier wurden die besten Tantratechniken der Welt in einem Training zusammengefaßt, pädagogisch sinnvoll aufbereitet und spannend dargeboten.
  • Tantra-Ausbilder Lucian Loosen hat mit Kularnava® als Pionier das erste synergetische Tantra geschaffen – die einzigartige Verbindung von Körper-Seele-Geist.. Endlich war zusammengekommen, was zusammengehört.
  • Die Tantralehrer-Ausbildung ist eines der wenigen Trainings in Deutschland, dass Dich zum späteren Leiten von Tantra-Gruppen und zur Weitergabe von tantrisch-yogischer Körper- und Energiearbeit in eigener Praxis befähigt.
  • Auch wenn Teilnehmer/innen nicht beabsichtigen, es weiterzugeben, ist die Ausbildung die intensivste Form, sich im Tantra zu entwickeln; für alle, die es wirklich ernst meinen
  • Kularnava® – eine neue Dimension von Tantra

Gesamtleitung der Ausbildung: Lucian Loosen
Verwaltung+Finanzen : Patrizia Jakobs

Kularnava® – Das Tantra-Institut
Zum Dornbusch 21 – D-51766 Engelskirchen
Tel. (0 22 63) 90 17 41 – Fax (0 22 63) 48 19 78

Was bringt die Tantralehrer-Ausbildung?

lehreraus3
„Die Ausbildungsgruppe –
immer mehr wagen den Schritt
zur persönlichen Befreiung.“

Dein persönlicher Nutzen:

  • Du lebst Deine Gefühle und Deine Liebe voller durch Tantra
  • Du bereicherst und erneuerst Deine bestehende Liebesbeziehung
  • Wenn Du alleine lebst, befreist und öffnest Du Dich für die richtige Frau/den richtigen Mann, die/der in Dein Leben kommt mit dem Tantrakurs
  • Du änderst endlich alte Gewohnheiten mittels Kularnava®-Tantra
  • Du erhebst Leichtigkeit, Freude, Spaß und Lachen zu Deinem Lebensgrundgefühl
  • Du lernst das Geheimnis alter Schatten kennen
  • Du befreist sanft aber vollständig Deine Sensualität durch Tantra Techniken
  • Du löst Dich aus familiären Verstrickungen
  • Du baust Deine Gesundheit und Selbstheilungskräfte auf
  • Dein Körper wird leistungsfähiger und flexibler mit Tantra
  • Du entspannst Dich und erlebst dauerhafter kraftvolle Gelassenheit
  • Du schöpfst die Vielfalt von und Liebe ganz aus durch das Tantra-Seminar
  • Deine Sensibilität und Erlebnisfähigkeit vertiefen sich
  • Was Du auch anfaßt – es darf gelingen
  • Du entwickelst weitaus mehr Tatkraft durch Kundalini Tantra Energie
  • Ein Schuß mehr Begeisterungsvermögen entfaltet sich in Dir
  • Du badest eineinhalb Jahre im Energiefeld einer kraftvollen Gruppe und inspirierender Lehrer
  • Du lernst viele spontane, kraftvolle und lustvolle Männer und Frauen kennen
  • Du erfährst alle Basis-Übungen des Tantra durch Kularnava® zur Erweckung Deiner ganzen Ekstasefähigkeit

Welchen Nutzen können die TeilnehmerInnen darüber hinaus durch das Training erschaffen?

  • das Leben Deiner Vision durch Lenkung der sensuellen Energie in alle Lebensbereiche: Beruf, Berufung, Partnerschaft, Gesundheit, Finanzen, Hobbys, Projekte, Liebhabereien, erfüllte Sinnlichkeit…
  • Stärkung von Selbstwert und Selbstliebe durch Kularnava® Tantra
  • die Macht, tiefe Wünsche und Sehnsüchte zu verwirklichen
  • Steigerung der Lebensqualität im Verlaufe des Tantra Trainings
  • Wohlbefinden und inneres Glück statt Hetzen nach äußerem Erfolg
  • Erweiterung des Horizontes durch Tantra Rituale
  • Spaß und Lebensfreude
  • mit der Kularnava® Ausbildung nutzt Du die Kraft der Gruppe für Dein inneres Wachstum
  • Gesundheitsstabilisierung durch höhere Übereinstimmung von spirituellem, mentalem, emotionalem und physischem Körper dank Kularnava®
  • So viel Überfluß im Individuum, daß das bisher nehmende Bewußtsein zum Gebenden wird mit dem Tantrakurs
  • Einen Beitrag zum Weltfrieden durch Frieden im eigenen Inneren leisten
  • Miteinbeziehen sogenannter spiritueller Talente, souveräner Umgang mit ihnen, sowie ihr natürlicher Einsatz im beruflichen und privaten Leben
  • Harmonisierung des Berufslebens mit dem Privaten durch Kularnava®
  • Entwicklung individueller Werkzeuge für die Meisterung des Alltags
  • Eine tiefe Verbindung zur inneren Quelle von Weisheit, Liebe und Kraft

Wie wirkt die Tantra-Ausbildung?

Die Wirkung beginnt mit dem Entschluß zur Teilnahme. Die volle Kraft, das Leben in die eigenen Hände zu nehmen, es vollständig neu zu sehen und auf Wunsch auch zu verändern, entfaltet jeder Teilnehmer in seinem eigenen Tempo so weit und tief, wie er es für sich wünscht durch die Tantra Ausbildung.

Die Ausbildung gibt kein allgemeingültiges Konzept vor, zwingt keine Weltanschauung auf. Sie unterstützt leise und doch sehr kraftvoll dabei, die eigene innere Wahrheit zu finden und im Einklang mit ihr zu leben. Durch klare, kompetente und einfühlsame Führung assistiert Lucian den TeilnehmerInnen, ihre eigenen Potentiale voll auszuschöpfen in diesem Tantra Seminar.

Lucian Loosen lehrt nicht nur Tantra, sondern lebt es auch. So kann das, was authentisch ausstrahlt, die Teilnehmer inspirieren und anstecken.

Die tiefe Reinigung von begrenzenden Einstellungen, Blockaden, Überzeugungen, Glaubenssystemen, alten Mustern und Urteilen über die eigene Person und andere eröffnet ein immenses, bislang verdrängtes Energiepotential. Die Heilung körperlicher Blockaden und Traumata durch Kularnava ® befreit das volle Feuer der Lust im Tantrakurs.

Dieses Potential im Einklang mit dem göttlichen Willen zu entfalten und in den Alltag zu integrieren, wirkt positiv und verbindend in allen Lebensbereichen wie Ehe, Familie, Partnerschaft, Freundschaft, Beruf, Freizeit, Hobby und vielen mehr.

Das bedeutet beispielsweise:

  • Weitung des Blicks für kosmische Gesetze und spirituelle Zusammenhänge
  • Vollständiges Annehmen des Status Quo, der gegenwärtigen Lebenssituation
  • In Einklang bringen der männlichen und weiblichen Seite mit Tantra
  • Synchronisierung der rechten und linken Gehirnhälfte durch die Kularnava® Techniken
  • Wiedervereinigung des getrennten Selbst – des Ego – mit dem Höheren oder Inneren Selbst

Für wen eignet sich die Ausbildung?

Die eineinhalb-jährige Ausbildung mit Lucian ist für alle Menschen geeignet, die durch kontinuierliche Arbeit an sich selbst persönliche Kraft, Liebe, Freude, Freiheit, Bewußtsein und mehr in ihrem Leben manifestieren wollen. Die Tantra Ausbildung ist eine überkonfessionelle Schule, die keine bestimmte Vorbildung oder spirituelle Erfahrung voraussetzt.

Die Tantra-Ausbildung bietet keine Lebenshilfe-Rezepte. Die TeilnehmerInnen entwickeln selbst aus den Bedürfnissen und Wünschen ihres bisherigen Lebens einen individuellen Ausbildungsweg und erreichen so eine Stabilisierung und Ausdehnung in all den Bereichen, in denen sie selbst eine Veränderung anstreben. Jene Menschen, die dieses eineinhalbjährige Tantra Programm mit vollem Engagement durchlaufen, haben die Chance, sich selbst und die inneren Zusammenhänge in ihrem Leben und global sehr tief kennen- und lieben zu lernen.

Stetiger Dialog mit dem inneren Wissen ist eine wesentliche Voraussetzung zur harmonischen und liebevollen Erfüllung der individuellen Lebensaufgabe für alle Menschen, die Verantwortung tragen, wie zum Beispiel Mütter und Väter, Menschen in Sozialberufen wie Ärzte, Therapeuten, Zentrumsgründer und Lehrer, Führungskräfte aus Wirtschaft, Verwaltung, Politik, Wissenschaft und Kunst, Vereinsvorstände und viele andere. Privatpersonen, die ihr Liebesleben ausdehnen und reicher gestalten wollen, finden in diesem Tantra Training die richtigen Anstöße zur Lösung.

Wir denken an Menschen, die – einmal mit Kularnava® Tantra in Berührung gekommen – spontan eine innere Zuneigung zu den Herangehensweisen und Inhalten an sich erlebten. Diese erste Freude und tiefe Berührtheit sollte sich einige Zeit bewährt haben. Wenn nach einigen Erlebnissen nach wie vor immer wieder Begeisterung und tiefes Interesse für den Tantra-Weg aufkommt, halten wir dies für eine gute Voraussetzung für die Ausbildung und für Tantra Seminare und Tantra Seminare.

Ein persönliches Gespräch innerhalb des Kularnava® Tantra Einführungs- und Kennenlern-seminars dient als Orientierung dafür, ob die theoretischen und praktischen Voraussetzungen einen erfolgreichen Abschluß in Aussicht stellen.

Der/die Tantra-Übende sollte den inneren Drang verspüren, mehr über Tantra und vor allem im Tantra zu erfahren, wöchentlich körperlich und geistig zu üben, und den Wunsch zu haben, sich insgesamt mehr zu vertiefen.

Für das spätere Unterrichten ist die Bereitschaft wichtig, mit Menschen umzugehen und Einfühlungsvermögen für andere Menschen aufzubringen.

Da die Tantra-Ausbildung auch starke Selbsterfahrung ist, eine Zeit intensiven Wachstums, steht sie ebenso allen offen, die später nicht lehren oder unterrichten möchten, als Tantra Lehrer, Tantra Seminar Leiter oder Tantra Seminarleiter oder z.B. als Tantra Massage Therapeut/in.

Erfahrungsgemäß macht die Hälfte der TeilnehmerInnen die Ausbildung erst einmal für sich selbst, ohne an die Möglichkeit der Weitergabe von Tantra zu denken.

Aufbau der Ausbildung

Der Lehrgang an unserer Kularnava® Tantra Schule umfaßt die Dauer von 1,5 Jahren (18 Monaten). Gemeinsam entwickeln wir uns durch die Jahreszeiten: Start im Sommer, Ernte im Herbst.

Die Tantra-Ausbildung besteht aus drei 9tägigen Blockseminaren und 7 Wochenenden. Wir haben die Ausbildung auf zwei Kalenderjahre gelegt, so dass innerhalb eines Jahres möglichst wenig Urlaubszeit belastet wird. So können auch Menschen, die beruflich sehr belastet sind oder die Kinder haben, das Training in ihr Leben integrieren.

Die Struktur im Einzelnen:

1. Tantraseminar: Liebe – Lust – Leidenschaft 9-Tages-Block

22. – 31. August 2015 (Sommerferien), Country Resort Guadalupe, Toscana

Die unteren drei Energiezentren: Wurzel-Cakra, Geschlechts-Cakra, Solarplexus-Cakra kennengelernt, gefühlt, grundlegend bewußt gemacht und befreit haben. Das Thema Sensualität intensiv bearbeitet haben, die Beckenbodenheilmassage mit Lucian kennengelernt und eingeübt haben. Familien-Aufstellungen. Die wundervollen Auswirkungen von Kularnava® erlebt haben. Die Premium-Tantra-Massage ®. (Tantra Intensiv Kurs)

2. Tantraseminar: Herz und Sensualität 9-Tages-Block

09. – 18. Oktober 2015, Design Hotel „Friends“, Mittelrhein

Das Herzcakra öffnen, Liebe und Mitgefühl zulassen, die eigene Geschlechtsidentifikation finden und stärken, Männer- und Frauengruppe, Tantrische Massage, die Herz-Genital-Verbindung stärken, weiterführender tantrischer Prozeß. (Tantra Intensiv Kurs)

3. Tantraseminar: Faszinierende Tantra-Philosophie Wochenende

15. – 17. Januar 2016, Design Hotel „Friends“, Mittelrhein

Philosophie und Geschichte des Yoga und Tantra verstanden haben, rechtshändiger und linkshändiger Weg; Kularnava-Tantra, neue tantrische Massagen, Kama Sutra. (Tantra Seminar Wochenende)

4. Tantraseminar: Partner-Ekstase 9-Tages-Block

18. – 27. März 2016, (Osterferien), Design Hotel „Friends“, Mittelrhein

Die oberen drei Cakras kennengelernt, gefühlt und grundlegend befreit haben, Hals-Cakra, Stirn-Cakra, Scheitel-Cakra. Vipassana Meditation. Die Kundalini-Atmung. Mit der höchsten tantrischen Ekstase in Berührung gekommen sein, Meditation und höhere Tantra-Techniken, Maithuna-Vereinigungs-Tantra mit Lucian eingeübt haben. (Tantra Intensiv Kurs)

5. Tantraseminar: Die Yoga-Massage®-Grundausbildung, 4-Tages-Workshop

04. – 08. Mai 2016, (Achtung beginnt schon Mittwochabend und beinhaltet Do,  Himmelfahrts-Feiertag), Design Hotel „Friends“, Mittelrhein

Die grundlegende Ganzkörper-Heil- und Kräftigungsmassage erlernen, anwenden und genießen. Die Grundlagen von Yin und Yang am Körper erlernt haben. In 12 Teilen und über 130 verschiedenen Techniken eine der besten Massagen der Welt beherrschen. (Tantra-Seminar-Wochenende)

6. Tantraseminar: Die Kunst des Lehrens I Wochenende

01. – 03. Juli 2016, Design Hotel „Friends“, Mittelrhein
Unterrichtsgestaltung und Konzipierung von Yoga- und Tantrastunden. Pädagogik in Grundzügen verstanden haben, das Handwerkszeug zum selbständigen Erstellen einer Unterrichtsstunde gelernt haben, den zweiten 9-Tages-Block integriert und verarbeitet haben. (Tantra Seminar Wochenende)

7. Tantraseminar: Die Welt der Cakren

29. – 31. Juli 2016, Design Hotel „Friends“, Mittelrhein

Vertiefter Einstieg in das Abenteuer der sieben Cakren durch Theorie, Übung und Cakren-Malen. Die Energiezentren und Kularnava®-Tantra. Selbstdiagnose und Persönlichkeitsentwicklung über das Cakra-System. (Tantra Seminar Wochenende)

8. Tantraseminar: Tantra-Special – Die 7 Nächte des Tantra

16. – 18. September 2016, Design Hotel „Friends“, Mittelrhein

Die sieben Nächte des Tantra von Ashley Thirleby – das Paar-Ritual schlechthin, zusammengefaßt an diesem Wochenende. Vertiefung von Maithuna.

9. Tantraseminar: Supervision & Persönlichkeitsentwicklung

04. – 06. November 2016, Design Hotel „Friends“, Mittelrhein

Vorstellstunden mit Feedback. Umsetzung des Gelernten. Die Kunst des Vortragens.

(Tantra Seminar Wochenende)

10. Tantraseminar: Fruchtbarkeit und Ernte Wochenende

09. – 11. Dezember 2016, Abschluss-Wochenende, Design Hotel „Friends“, Mittelrhein

Selbstwürdigung und Selbstbelohnung, Zeugnisverleihungsritual, Ehrung der erfolgreichen TantrikerInnen, großes Fest, Abschlußritual. (Tantra Seminar Wochenende)

Toscana-Gruppe_web

strandyoga

Durch Tantra-Yoga Spann-Kraft und Vitalität stärken – auch für Ungeübte!

Teilnehmerstimmen zur Tantra-Ausbildung (TAN)

„…ich wollte ein Tantra Training dass nicht nur auf der Spaß-Ebene Tantra anbietet, sondern in der Tiefe Transformation bewirkt. Das habe ich bekommen mit der TAN von Kularnava Tantra. Ich finde es wichtig, dass es eine feste geschlossene Gruppe ist, wenn es um Intimität und Seele geht.“ Anja, Tantraausbildung, Tantra Köln

„Wow, eineinhalb Jahre Tantra als Lebensbegleitende Gruppe, das hat mir einen roten Faden gegeben, auch im Alltag den spirituellen Weg nicht zu vergessen und immer wieder zu vertiefen.“ Frank, Ingenieur, Tantraausbildung, Tantra Bonn

„Ich habe schon viel gemacht an Trainings, Yoga, Reiki, Geistheilung und Psychotherapie, doch die TAN bei Lucian als Tantra Ausbildung hat tiefer gewirkt als alles. Es wird nicht geredet „über“ sondern tiefe Erfahrungen über die Sinne in die Seele bewegen und verändern. Mir war es wichtig, auf dem spirituellen Weg auch die drei unteren Chakren zu reinigen und mitzunehmen.“ Petra, Tantraausbildung, Tantra Koblenz

„Tantra am Wochenende ist zwar schön, aber mir war es wichtig, auch ein tantrisches Freundschafts-Netz im Alltag aufzubauen. So kann man auch in der Woche oder am Wochenende mal eine Massage austauschen und Kontakt mit Gleichgesinnten haben.“ Manfred, Fahrlehrer, Tantra Lehrer Ausbildung, Tantra Düsseldorf

„Meine Ehe war nach 7 Jahren vor dem Aus. Wir hatten getrennte Schlafzimmer und meine Herzensliebe schien gestorben. Durch die Chance der Tantraausbildung habe ich etwas für mich getan und an meiner Veränderung gearbeitet. Die Gruppe hat mir dabei sehr viel Kraft gegeben, weil ich wusste: ‚Ich bin nicht allein‘. Ich habe viel Unterstützung und Liebe bekommen. Das hat meinen Mann bewegt und heute kann ich sogar mit ihm zusammen Tantra machen.“ Marion, Hausfrau, 2 Kinder, Tantra-Lehrer-Ausbildung, Tantra Dortmund

„Ich habe vor Tantra die Transformations-Therapeuten-Ausbildung gemacht. Doch im Vergleich zur TAN war das nur ‚Oberflächen-Psychologie‘. Die Tantra-Ausbildung wirkt deshalb so tief, weil man sich nicht über Reden selbst was vormachen kann, sondern jede Erfahrung über den Körper geht. Und der Körper sagt immer die Wahrheit. In der Begegnung mit den Menschen bekommt jeder einen Spiegel über sich selbst. Das hilft sehr bei der Selbsterkenntnis und Selbst-Verwandlung.“ Christine, Zahnärztin, Tantra-Lehrer-Ausbildung, Tantra Berlin

„Ich hatte in Lucian einen wunderbaren Lehrer in der Tantraausbildung. Er vereint viel Erfahrung mit großer Klarheit und Humor. So locker und natürlich kann nur jemand lehren, der Tantra schon sein ganzes Leben lang macht. Die Tiefe der Spiritualität schimmert immer durch. Ich bin so froh bei ihm gelandet zu sein. Leider gibt es in der Tantra-Szene zu viel missverstandenes ‚Wohlfühl-Tantra‘ und ‚Esoterisches Swingerclub-Tantra‘. Die TAN zeigt dass es ein ernsthafter spiritueller Weg ist.“ Christoph, Berufsschullehrer, Tantra Training, Tantra Hannover

„Heute bin ich so froh, die Tantraausbildung bei Kularnava Tantra gemacht zu haben. Ich war in der Krise nach meiner Trennung von meinem Partner. Ich fühlte mich allein und stand emotional vor dem Nichts. Die kontinuierliche Gruppe der Tantra Ausbildung hat mir Schritt für Schritt wieder mein Selbstwert-Gefühl zurück gebracht. Ich habe auch wieder gelernt, dass das Leben zum Genießen da ist, nicht nur zum Arbeiten.“ Melanie, Übersetzerin, Tantra-Training, Tantra Köln

„Als Geschäftsführerin war ich es gewohnt, ans Limit zu gehen und habe mich Jahrelang ausgepowert. In der Tantra-Ausbildung habe ich wieder gelernt, wie heilsam „Schwachsein“ ist. Ich hatte die Wurzel meiner Weiblichkeit vergessen und war abgespalten von meinem weiblichen Körper. Tantra hat mir wieder gezeigt, was es heißt, eine Frau zu sein.“ Sabine, Tantratraining, Tantra Frankfurt

„Ich hatte vor Tantra schon ein Männer-Training gemacht. Die Tantra Ausbildung bei Kularnava Tantra war für mich der nächste Schritt. Hier bin ich auch als sinnlicher Mann und Liebhaber gewachsen. Ich habe viele wertvolle Methoden gelernt, um mein Liebesleben zu bereichern. Ich kann heute mit Überzeugung sagen: ‚Ich bin ein Geschenk für jede Frau‘.“ Bruno, Sozial-Pädagoge, Tantraausbildung, Tantra Oberhausen

„Ich habe lange Zeit einen Bogen um Tantra gemacht. Zu sehr verfolgt Tantra der Ruf, der ‚Vielweiberei‘ und ‚Vielmännerei‘. Durch Lucian und die Tantraausbildung habe ich jedoch verstanden, dass es zwar ein Schutzraum ist für die eigene Befreiung, aber nichts mit Promiskuität und Beliebigkeit im Ausleben der Lust zu tun hat. Ich habe verstanden, dass die Lust IN MIR ist und ich selbst die Verantwortung dafür trage. Seitdem kann ich sehr viel mehr genießen, mehr noch, ich erlebe Ekstase!“ Annemarie, Grundschul-Lehrerin, Tantra Ausbildung, Tantra Stuttgart

„Wenn die Therapie aufhört, fängt Tantra an, hat Lucian einmal so treffend gesagt. Ich war zu viel Psycho irgendwann leid, immer nur um sich selbst zu kreisen und die Vergangenheit zu analysieren…so kam ich zur Sinnlichkeit des Tantra. Dabei wurden mir neue Türen und Fenster geöffnet, wie ich im Herzen Erfüllung finden kann.“ Marianna, Tantra-Ausbildung, Tantra München

„Vor Tantra hatte ich nur Yoga gemacht. Dort geht es eher asketisch zu und jeder bleibt in sich gekehrt auf seiner eigenen Yogamatte. Die Begegnung hat mich gereizt im Tantra und die Berührung mit Menschen. Die Tantra-Ausbildung hat meine Weiterentwicklung nicht nur in Schritten sondern in großen Sprüngen vorangebracht. Es gibt nichts Wertvolleres als eine gute spirituelle Gruppe Gleichgesinnter.“ Hans, Fliesenleger, Tantraausbildung, Tantra Nürnberg

„Nein, auf dem spirituellen Weg muss es nicht immer todernst zugehen. Es hat mir so gut getan, die Leichtigkeit und Natürlichkeit im Tantra zu spüren. Im Christlichen fehlte mir der Humor. Tantra hat mir das Lachen und die Verspieltheit zurückgebracht, ist das nicht göttlich?“ Margarete, Tantra Lehrer Ausbildung, Tantra Freiburg

„Wenn ich doch schon früher in meinem Leben gewusst hätte, dass es ein so tolles Werkzeug wie die TAN gibt zur Weiterentwicklung. Nach meiner Scheidung war ich am Boden und habe neue Orientierung gesucht. Die TAN-Ausbildung auch mit ihrer Visions-Arbeit hat mir gezeigt, dass ich wieder an meine Träume und Herzenswünsche glauben darf. Sie hat mich ermutigt, sie zu verwirklichen und zu leben. Tantra zeigt wie ich schöpferisch leben kann…“ Marion, Krankengymnastin, Tantra-Lehrer-Ausbildung, Tantra Köln

„Für mich war das Wichtigste in der Tantra-Ausbildung, dass ich eine Verbindung finden konnte zwischen meinem Becken und meinem Kopf. Tantra zeigt wie eigentlich in der Tiefe Liebe und Körperlichkeit verbunden sind. Körperlichkeit ohne Liebe und Gefühl sind nur die halbe Erfüllung. Tantra zeigte mir wie ich Meditation und meine Triebnatur verbinden kann.“ Reinhard, Rechtsanwalt, Tantralehrerausbildung, Tantra Bonn

Lieber Lucian, ich möchte DANKE DANKE DANKE sagen an Dich und auch an Martha für das letzte Seminar Yoga-Massage, das für mich sehr bedeutsam war! Ich bin dankbar für Kularnava und freue mich, dass auch mein bester Freund Frank am Pfingstseminar teilnimmt.
Von Herzen Ulrike, Therapeutin, Tantraausbildung, Tantra Karlsruhe

Du bist ein sehr erfahrener Seminarleiter lieber Lucian. Man merkt Dir Deine langjährige “Berufserfahrung” an. Deine freundliche und direkte Art gefällt mir sehr. Ich glaube ich kann das beurteilen , denn an die 100 Workshops habe ich wohl in den letzten 20 Jahren absolviert.
Wolfgang, Psychologe, Tantraausbildung, Tantra München

„Die TAN hat mein Leben verändert. Ich definiere mich nicht mehr so sehr durch TUN und Machen sondern mehr durch Sein. So finde ich jeden Tag Schönheit in meinem Leben. Wenn ich mit mir in Harmonie bin, dann fügen sich die Umstände um mich herum günstig.“ Manfred, Unternehmer, Tantraausbildungen, Tantra Köln

„Für mich war das wichtigste in den Tantra-Ausbildungen bei Kularnava, dass ich mein Frausein wieder entdeckt habe. Ich hatte große Probleme damit, mich in der Liebe körperlich fallen zulassen. Immer wollte ich kontrollieren. Tantra hat mich das Vertrauen und die Hingabe gelehrt. Keine kontrollierte Hingabe, keine gelenkte Hingabe, sondern einfach nur Hingabe. Ich wusste vorher nicht wie schön Lieben sein kann.“ Andrea, Augenoptikerin, Tantra-Ausbildungen, Tantra Mannheim

„Gegenüber Frauen hatte ich in der Begegnung so meine Probleme, war unsicher und orientierungslos, wie ich mich verhalten soll. Kularnava Tantra mit seinen Tantra-Ausbildungen hat mir geholfen, meinen männlichen Kern wieder zu spüren und auszuleben. Ich entdeckte in der Tantra-Ausbildung, dass für mich Lust und Liebe im Überfluss vorhanden ist, soviel ich will.“ Karlheinz, Bauingenieur, Tantra Ausbildungen, Tantra Berlin

„Ich komme aus dem Yoga und da gibt es stets Berührungsängste und Abwertung gegenüber Tantra. Aber genau das hat mich gereizt. Denn im Yoga ist jeder isoliert, meist mit geschlossenen Augen auf seiner Matte. Im Tantra erlebte ich Begegnung, mit den Augen, in der Umarmung und in der Berührung des Körpers. Das war für mich in den Tantraseminaren wie eine Neugeburt.“ Marianna, Tantraseminare, Tantra Gelsenkirchen

„Ich komme aus der Meditation. Ich habe früher viel TM gemacht. Das bringt in besondere geistige Zustände. Zu Tantra kam ich, weil ich das ganze auf die Erde bringen wollte und nicht nur in einem Schwebezustand bleiben wollte. Die Tantra Seminare gaben mir da die Impulse, dass der Himmel auch auf Erden sein kann. Verwirklichung ist mir wichtiger als Erleuchtung.“ Wolfram, Narkosearzt, Tantra Seminare, Tantra Köln

„Mein erster Berührungspunkt mit Tantra war eine Tantra Massage, die ich mir geben liess. Da war ich erstaunt, wie die Energie sich in meinem ganzen Körper ausbreitete. In deinem schönen und feierlichen Rahmen konnte ich da richtig abschalten und entspannen. Das hat mich dann zu den Tantra-Seminaren gebracht, weil ich das selbst auch lernen wollte, anderen zu geben.“ Peter, Psychotherapeut, Tantra-Seminare, Tantra Bonn

„Durch die Therapie bin ich auf einen Missbrauch in meiner Kindheit gestoßen. Darum habe ich immer wieder Männer angezogen, die mich nicht geehrt haben… Die Sinnlichkeit hat mich immer gereizt, es war eine Art Hass-Liebe. Da meine Therapeutin nicht weiter kam, hab ich es mit Tantra versucht. Das war für mich pure Heilung. Schritt für Schritt konnte ich meine Ängeste und die Verwundung meiner Seele anschauen und durch meinen Körper auch meine Seele heilen. Dafür bin ich der Tantra-Ausbildung bei Kularnava sehr dankbar.“ Susanne, kaufmännische Angestellte, Tantra Ausbildungen, Tantra Karlsruhe

„Ich dachte vorher Tantra sei so eine Art ‚Flirt-Training‘. Kularnava belehrte mich eines Besseren. Ich habe meinen Selbstwert erhöht und mein Leben wieder mehr aus einer göttlichen Perspektive betrachtet. Alles ist die große Göttin alles kommt von der großen Göttin. Selbst am Flirten hat die große Göttin Freude…“ Walter, Betriebsleiter, Tantra-Ausbildungen, Tantra Aachen

„Ich war nach meiner Trennung von meinem Mann am Boden. Ich dachte, erst muss es Dir wieder besser gehen, dann kannst Du eine Tantra-Ausbildung machen. Aber es war genau umgekehrt. Damit es mir besser geht, suchte und fand ich die spirituelle Gruppe Kularnava. Das ist eine Gemeinschaft Gleichgesinnter, die mich extrem aufgeladen und unterstützt hat. Niemals zuvor habe ich im Leben so viel Liebe und echte Zuwendung erfahren.“ Manuela, Gastronomin, Tantraausbildungen, Tantra Bonn

„Ich bin früher immer in Swingerclubs gegangen, wenn ich mich einsam fühlte. Ich dachte, das ist besser als in ein Bordell. Durch Tantra habe ich gelernt, dass Liebe einen Rahmen und eine Struktur braucht, in dem die Energien gelenkt werden. Sonst verflacht die Liebe und bringt nicht mehr Befriedigung, als ein Eis zu essen. Ich liebe Rituale.“ Wolfgang, Gymnasial Direktor, Tantraseminare, Tantra Oberhausen

„Ich habe Frauen immer als Konkurrenz erfahren, wer ist schöner, wer kommt besser bei den Männern an. In den Tantra-Seminaren bei Kularnava, habe ich in den Frauengruppen gelernt, Solidarität zu allen anderen Frauen zu fühlen. Wir alle haben den gleichen Mond in uns…So kam ich dass ich jetzt in jeder Frau eher die Schwester erkenne, die mich unterstützt und bereichert.“ Elisabeth, Frisörmeisterin, Tantra-Seminare, Tantra Dortmund

„Meine Frau hat mich verlassen, weil sie meinte, ich wäre kein guter Liebhaber. Das hat mir keine Ruhe gelassen. Mit den Tantra Seminaren bei Kularnava habe ich ein Training gefunden, das in alle Aspekte des Liebhabers einweiht. Heute wollen mehr Frauen von mir eine Massage, als mir manchmal lieb ist. Danke!“ Carsten, Einzelhändler, Tantra Seminare, Tantra Frankfurt

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide