Aphrodite Frauengruppe – Die Göttin in Dir

Seminardetails

zur Anmeldung

Wochenend-Seminar nur für Frauen
vom 01. Mai 2020, 18:00 Uhr
bis 03. Mai 2020, 16:00 Uhr
unter der Leitung von Shakti Katja.

Ort:
Hotel Friends Mittelrhein
Im Wenigerbachtal 8
56170 Bendorf
» Infos zum Seminarhaus
» Routenplanung

Institut:
Kularnava-Tantra Mitte

Teilnahmegebühren:
350,00 EUR
zzgl. Unterkunft und Verpflegung


Seminarinhalt

Weiblich – ein Seinszustand

Flyer anschauen

In einer maskulin dominierten Welt von Leistung und Rationalität – ist dieses Wochenende eine Oase, in der Frau unter Frauen die Wurzeln der Weiblichkeit wieder entdecken kann in geschütztem Tantra-Rahmen. Hingabe, Ur-Vertrauen, Fliesen-Können, Verführung, Spontaneität und Wildheit sind Qualitäten der Göttin Aphrodite, die Frau hier wieder finden und feiern kann.

Du bist der Ozean

Welches Gefühl gibt Dir die Vorstellung, Deine Venus-Kraft in schönster Blüte zu leben?
Du hast Deine Sinnlichkeit wie einen Fächer entfaltet und Deine erotische Erlebnisfähigkeit gesteigert. Du hast Verletzungen Deiner weiblichen Seele ausgedrückt und Heilung erlebt. Du hast Dich an Deine Wurzeln als starke Frau angeschlossen, die Energie ausstrahlt. Lust und Spaß an Deinem Körper machen Dich glücklich. Anstatt etwas zu machen zu müssen, darfst Du mit dem Glück des Augenblicks fließen…

Frauengemeinschaft

Im Kontakt mit Männern verlierst Du etwas von Deiner weiblichen Kraft. Im Kontakt mit Frauen lässt Du Dich auf echte Freundschaft ein und lädst Dich neu auf.
Zusammensein mit Frauen kann eine der größten Kraftquellen im Alltag werden.
Die Tochter ist anfänglich bei der Mutter und erlebt sie stark. Sie erlebt das Männliche zuerst in Beziehungen zum Vater und das fasziniert sie. Bleibt sie in seinem Bannkreis, über-schwemmt das Männliche ihre Seele.
Sie bringt es dann nur zum Mädchen und zur Geliebten, aber nicht zur Frau. Sie kann dann später nicht vollwertig auf einen anderen Mann zugehen, ihn würdigen und ebenbürtig behandeln. Um Frau zu werden, muss die Tochter auf den ersten Mann in ihrem Leben, nämlich den Vater, verzichten, sich von ihm zurückziehen und zur Mutter zurückkehren, sich neben sie stellen. Diese Gruppe heilt die Beziehung zur Mutter ein weiteres Stück weit.
Überschrift: Die Magie des Weiblichen
Frau kämpft nicht, um etwas zu bekommen, sondern sie zieht es an, mit dem Magneten ihres Herzens und ihres Bauches. Die gute Nachricht: Frau, Du darfst kommen lassen…Du kannst alles zu Dir ziehen, was Deinem Wohlbefinden dient. Du lernst an diesem Wochenende noch mehr Mitgefühl für Dich selbst und die Fähigkeit gut für Dich zu sorgen.

Der richtige Mann: Jetzt backe ich ihn mir selbst?

Welchen Partner Du an Deine Seite ziehst ist ebenso eine Sache Deiner Ausstrahlung, Deiner Schwingung. Die Frau braucht nicht auf die Suche oder die Jagd nach „dem Richtigen“ zu gehen. Gleich einer Blüte verströmt sie ihren weiblichen Duft. Sie fühlt ihren Selbstwert und hebt stolz ihren Busen. Unausweichlich wird der richtige Mann zur richtigen Zeit zu Dir kommen.

Aphrodite – das Seminarprogramm:

In der Geborgenheit dieser Frauengruppe wirst Du Deinen Körper, Deine Sexualität, Deine Empfindungen neu entdecken und erleben. Gespräche und Austausch, Meditation, Massage, Atemarbeit, energetisierende Übungen für Körper und Geist, Übungen zur Lustempfindung, ein keltisches Frauenritual und ein Aphrodite-Fest eröffnen Dir den Weg zu der Göttin in Dir.

Unsere Themen sind u.a.
● Sexueller Status quo ● Weibliche Physiologie ● Vitalität ● Heilung ● Schönheit ● Solidarität ● der Schlüssel zur geheilten Mutterbeziehung ● Lustempfindung ● Orgasmus ● Ekstase
Hinführen kann Dich dieser Workshop zur Auflösung Deiner sexuell blockierenden Muster, Ängste und Prägungen, um Dir einen neuen Weg zu bahnen zum Erleben Deiner Lust.

„Alter schützt vor Liebe nicht – aber Liebe vor dem Altern.“ Coco Chanel


Anmeldung

Mit der Anmeldung bitte nur 50% der Gebühr vorab überweisen, der Rest wird am ersten Seminarabend entrichtet.

Bitte warten …
rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide