Geliebte Eifersucht – für Paare, die unter Eifersucht leiden und nach einer guten Lösung suchen

Seminardetails

zur Anmeldung

Wochenend-Seminar nur für Paare
vom 15. März 2019, 18:00 Uhr
bis 17. März 2019, 16:00 Uhr
unter der Leitung von Lucian Loosen.

Ort:
Bendorf (bei Köln)
Hotel Friends Mittelrhein
Im Wenigerbachtal 8
56170 Bendorf
» Infos zum Seminarhaus
» Routenplanung

Institut:
Kularnava-Tantra Mitte

Teilnahmegebühren:
350,00 EUR
zzgl. Unterkunft und Verpflegung


Seminarinhalt

Geliebte EIFERSUCHT

Zerstörerisches Gefühl

Flyer anschauen

Fast alle von uns kennen dieses quälende nagende Gefühl, eine Mischung aus Wut, Trauer, Ohnmacht, Panik und Hilflosigkeit.

Wenn wir drinstecken geht es uns wahrlich nicht gut. Und oft wirkt dieses Gefühl aus früher Kindheit zerstörerisch auf Beziehungen. Wenn wir drinstecken fühlen wir uns wie Gefangene. Dieses Seminar kann Dich aus diesen Fesseln für immer befreien. Wie wäre es, wenn wir es sanft und einfühlsam auflösen, für immer loslassen würden?

Chance zur Verwandlung

Dieses Wochenende ist eine Einladung für Paare sich der Eifersucht zu stellen, sie anzuschauen und umzuwandeln in die größere Liebe.

Denn in den Augen des Tantra ist der Partner kein Besitz, sondern ein Geschenk.

Wenn wir das erkennen, fällt die Angst von Dir ab, verlassen zu werden oder nicht genug zu bekommen. Wie sehr es entspannt und inneren Frieden schenkt, wenn Du dem Partner sowohl die Fehler als auch sein Glück wirklich gönnen kannst, kann für Dich zum neuen befreienden Erlebnis werden. Wieviel Frische der Freiheit Du spürst, dass Du es wert bist, vollkommene Liebe zu empfangen. Wie erlösend es ist, in jedem Mann einen spirituellen Bruder zu sehen, der so ist wie Du. Wie erlösend es ist, in jeder Frau eine spirituelle Schwester zu sehen, von der Du lernen kannst über Dich.

Liebe in Freiheit verbinden…

Ohne Eifersucht entstehen Raum und Kreativität für Neues, einfach Reichtum der Liebe.

In der wahren Liebe ist keine Furcht, denn die Liebe ist ohne Schuld.

Durch Therapeutische Übungen, Erkenntnisprozesse kommen wir dem Schatten der Eifersucht auf die Spur und üben neues Verhalten ein. In den sinnlichen Ritualen und Massagen des Tantra erfahren wir, das Freude, Zärtlichkeit und Genuss immer im Überfluss da sind, wenn wir uns nur dafür öffnen können.

Dies ist das erste Seminar explizit zum Thema Eifersucht im Tantra.

Mehr zum Thema: …

Eifersucht beschreibt eine schmerzhafte Emotion, die man bei einer nicht oder nur in ungenügendem Maße erhaltenen Zuneigung (Anerkennung, Aufmerksamkeit, Liebe oder Respekt) in Bezug auf einen Partner (eine Bezugsperson oder einen anderen geschätzten Menschen) gegenüber einer anderen (dritten) Person verspürt, wenn dieser vermeintlich oder tatsächlich ebendiese Zuneigung dieser dritten Person entgegenbringt. Sie entsteht, wenn der Anspruch auf (oder die Erwartung von) Zuneigung oder Liebe vermeintlich oder real durch den Partner enttäuscht wird, indem er diese Zuneigung oder Liebe jemand anderem als einem selbst zukommen lässt und dadurch z. B. eine starke Verlustangst, eine Kränkung oder Minderwertigkeitsgefühle auslöst. Eifersucht hat ihren Ursprung nicht nur in dem Verdacht der sexuellen Untreue. Sie entsteht auch durch das Empfinden einer Vertrautheit zwischen dem Partner und einer dritten Person, die die eifersüchtige Person ausschließt. Dies kann Traurigkeit, Unsicherheit und Angst in der eifersüchtigen Person auslösen und zuweilen drastische, auch gewalttätige Handlungen bewirken.

So kann ein Kind (ab einem Alter von sechs Monaten) eifersüchtig werden, wenn seine Eltern den Geschwistern mehr Zuwendung geben. Bei erwachsenen Personen kann Eifersucht etwa auftreten, wenn der Partner mit einem anderen Menschen flirtet oder Vertraulichkeiten austauscht und der Beobachter dies als Gefährdung der eigenen Beziehung wahrnimmt. Während die Eifersucht des Kindes in der Regel verschwindet, wenn es von seinen Eltern ebenfalls die gleiche Zuwendung erfährt, verlangt ein eifersüchtiger Partner meist darüber hinaus nach einer uneingeschränkten, ausschließlich ihm geltenden Aufmerksamkeit


Anmeldung

Mit der Anmeldung bitte nur 50% der Gebühr vorab überweisen, der Rest wird am ersten Seminarabend entrichtet.

Anmerkungen oder Gutschein-Hinweise bitte eintragen!

Bitte warten …
rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide