In Zeiten der Grippe-Welle: Die Logik und den gesunden Menschenverstand benutzen!

zurück

Der Wahnidee den Zahn ziehen!

Nein, was ich hier schreibe ist keine Verschwörungstheorie und kein esoterisches Gewäsch aus der spirituellen Szene. Denn jeder, der auch nur ein bisschen den gesunden Menschenverstand einschaltet und nicht die emotionalen Ängste seines verletzten Kleinkind-Ichs, wird es verstehen!

Warum benutzt keiner sein logisches Denken und den gesunden Menschenverstand?

Warum schwimmt fast jeder auf der Welle oberflächlicher Betrachtung mit, nur weil es den ganzen Tag auf allen Kanälen kommt?

Nur weil es die Bundeskanzlerin sagt?

Sie hat schon einige sehr folgenschwere Fehlentscheidungen getroffen in ihrer Amtszeit,

jetzt ihre Größte, wird sich im Nachhinein herausstellen.

Keiner Fragt: Warum gibt es solche Viren?

Wo kommen sie her?

Welchen Sinn, welche Bedeutung haben sie?

Geht es um Symptom-Bekämpfung oder Ursachen-Auflösung???

Sinnvoll wäre es, nicht mit Scheuklappen auf die Anzahl der Infizierten zu schauen, sondern auf das Gemeinwohl ALLER! Denn durch die Kriegsrecht-ähnliche Einschränkung der im Grundgesetz verankerten Bürgerrechte auf Freizügigkeit in der Reise und Bewegungsfreiheit sowie Versammlungsfreiheit sowie durch zwangsweise Geschäftsschließungen wurde eine Lawine losgetreten, deren Ausmaße noch keiner ansatzweise ermessen kann:

  • Millionen Selbstständige und kleine Unternehmen werden in Insolvenz und Existenzangst getrieben für die damit verbundenen Familien ein unermessliches Leid
  • Die zugesagten Staatshilfen sind erstmal nur Versprechen (500 Mrd.). Aufwändige Antragsverfahren werden vorausgehen, wer soll die bearbeiten?? Bis Gelder fließen dauert es mindestens 6 Monate und bis dahin sind die meisten schon Pleite
  • Große Unternehmen haben oft Reserven aber kleine und Einzelunternehmer oft nicht

oder standen schon vor Corona am Rande des Bankrotts durch Verbindlichkeiten

  • Wo es früher im Wirtschaftswachstum um Promille ging nach oben oder unten, was stets für viel Aufsehen sorgte, geht es jetzt um einen erd-rutschartigen Einbruch der Wirtschaft, der über Jahre hinweg nicht zu kompensieren sein wird. Die ganzen Unternehmen die daran Pleite gehen, sind weg vom Markt
  • Ausländische Investoren, vor allem die Chinesen – mit ihrem Welt-Herrschaftsanspruch, werden die Krise nutzen, um viele angeschlagene Unternehmen aufzukaufen bei ihrem globalen Shopping, um ihre Macht immer mehr auszubauen und uns ihr System aufzuzwingen.
  • Gerade die fast bankrotten Länder der EU sind am meisten Betroffen, wie Italien und Spanien -sie waren schon vorher Pleite; – Und weil sie sich früh und verschärft zu den Panik-Maßnahmen gegriffen haben, wird ihre Wirtschaft noch mehr einbrechen und damit die ganze EU. Welches Leid zieht das nach sich, liebe Frau Merkel? Und wer bezahlt das zum Schluss alles?
  • Die ganze Erziehung, Kunst und Kultur werden über Monate hin zerstört. Ist das alles nichts wert? Unser wertvollstes Gut, die Bildung wird auf Jahre geschädigt, ist es das wert?

Angela Merkel sagt, es kommt auf JEDES Menschenleben an.

Wohlweislich, dass in Deutschland im Jahr 2018 eine Zahl von 954.874 Menschen gestorben sind, und 879 959 Menschen im Jahr 2019. Bei der Grippewelle im Jahr 2012/2013 sind in Deutschland am damaligen Grippevirus 20.000 Menschen gestorben!!

Aus der Anzahl der Infizierten werden die bereits wieder Gesundeten nicht rausgerechnet im Interesse der Regierenden als auch der Medien.

Stand 19.3.2020 sind in Deutschland  45 Menschen gestorben an Corona, das sind sehr viel weniger als 1 Prozent, in Zahlen 0.00003414% der Bevölkerung. Die Wahrscheinlichkeit, daran zu sterben liegt also bei sehr viel weniger als einem Prozent – die Wahrscheinlichkeit vor seinem Haus von einem LKW überfahren zu werden oder mit einem Flugzeug abzustürzen ist weit höher!!

Lohnt es sich dafür, eine Hysterie und Depression auszulösen und das ganze Land in Panik zu stürzen mit Quasi-Kriegsrecht?? Das erste Mal seit 75 Jahren Deutschland lahm zu legen und Millionen Selbstständige kleine und Mittelständige Unternehmen zu ruinieren ist mehr als falsch.

Wieviel Leid produziert Angela Merkel damit …sie hat sich null Gedanken um die echten Folgen gemacht und auch nicht über eine echte Lösung.

Ja es ist schlimm, wenn wir einen alten Menschen, einen Angehörigen, Vater, Mutter, Opa, Großmutter verlieren, aber es ist gleichzeitig auch natürlich.

Ja, wir haben alle Angst vor dem Tod – OBWOHL wir nicht wissen ob das Diesseits oder Jenseits ein besserer Ort zum Leben sind, weil bis heute noch keiner aus dem Jenseits zurück gekommen ist, um darüber zu berichten. Und ja, geliebte Menschen zu verlieren ist das Schmerzlichste, was es gibt – doch hat die Religion, die Spiritualität und die Psychologie uns Wege gelehrt, – zu allen Zeiten der Menschheit und in allen Kulturen -, wie man den Tod verarbeiten kann und wieder neu zu leben beginnt.

Wenn es keinen Tod mehr gäbe, wäre die Erde in Null-komma-nichts mit ihren mehr als 7,75 Mrd. Bewohnern überbevölkert und keiner könnte mehr glücklich leben weil es keinen Platz mehr gäbe. So hält die Natur Leben und Tod immer in Balance.

Wieso ist Lebensalter an sich ein Wert? Zählt nicht viel mehr als das Lebensalter, ob er oder sie erfüllt und glücklich gelebt hat? Künstliche Lebensverlängerung um jeden Preis ist unnatürlich. In der Natur herrscht ständig ein Gleichgewicht zwischen Geburt und Tod.

Auch das Sterben gehört dazu, um Platz zu machen für das Neue Leben.

Das Leben beinhaltet auch den Tod.

Und die Natur hat immer Recht.

Es geschehen Überschwemmungen, Erdbeben, Vulkanausbrüche, Tsunamis, Tornados…die immer wieder viele Menschenleben fordern – und Virus-Erkrankungen….

Ist das böse? Nein. Es ist, wie es ist.

Wird der Mensch dadurch bestraft, weil er sich schuldig gemacht hat oder nicht tugendhaft gelebt? Nein, es ist wie es ist.

Und wenn es eine göttliche Kraft gibt, dann ist diese  ganz gewiss nicht strafend sondern liebevoll. Wenn wir auch die dunkle Seite annehmen, – und Epidemien, unsere Angst vor dem Sterben und der unausweichliche Tod gehören dazu, – werden wir auch die lichte Seite viel reiner und stärker leben können, die Liebe, das Glück, die Freude, die Freiheit in Leichtigkeit.

Und: Mensch sein, heißt sterblich sein.

Wie gesagt, es sterben jährlich in Deutschland fast eine Million Menschen, an Krebs, an Unfällen, an vielen weiteren Krankheiten, die mit Viren zu tun haben oder nicht und ebenso unheilbar sind…UND MACHEN WIR DESHALB JEDES JAHR DEUTSCHLAND ZU?

Beschneiden wir den Menschen jedes Jahr deshalb seiner Grundrechte auf Glück auch für die Jungen, Gesunden und Kreativen? Nein. Und warum? Weil nicht jeder Sterbefall im TV und Internet und den Medien von morgens bis abends gezeigt wird und wir nur noch von negativen Nachrichten manipuliert werden.

Darum sind die wahren Verantwortlichen für die Ausbreitung von Panik und Depression im Land, die Medien. Sie sind die Huren von Quote und Traffic und Likes. Das ist ein unaufhaltbares Schneeball-System und durch die massive Berieselung auf allen Kanälen bekommt es für die Menschen eine Realität, die auf Masse beruht nicht auf Wahrheit oder Qualität.

Somit beweist sich für den unreflektierten Menschen die Wahrheit einer Information durch die Masse der Wiederholung und die Menge der Menschen, die auch daran glauben (Herden-Effekt) Aber sind wir Schafe?

Und genauso zeigt sich manches Mal die Schwäche der Demokratie – wenn sie zur Herrschaft der Dummen wird. Nur weil es die Machthaber mit Überzeugung verkünden, heißt es weder, dass es wahr noch dass es richtig oder weise ist. Und auch die sogenannte objektive Naturwissenschaft hat schon sehr folgenschwere Irrtümer sehr lange mit Überzeugung verkündet, z.B. die Atomkraft sei sicher etc.

Angela Merkels Maßnahme der Ein-Kasernierung von Menschen ist deshalb völlig unverhältnismäßig gegenüber den Tatsachen.

Und: Neben der positiven Seite des Internets -auch Böses und Schlimmes wird durch das Internet sehr viel schneller verbreitet als früher, das überwiegt bei weitem die guten Nachrichten. Aber welche Realität ist wahr?? Die guten oder die schlechten Nachrichten, die hellen oder die dunklen?

Die Menschen lieben negative Nachrichten nachweislich viel mehr als positive Nachrichten. Die Quote ist sehr viel höher bei Katastrophen- und Horror-Nachrichten als bei Nachrichten über Liebe, Heilung, Glück von Menschen. Da hat Angela Merkel mit ihrer intelligenten und ganz ruhigen Ansprache gleichzeitig Panik geschürt und wollte trotzdem das alle Ruhe bewahren. Das ist, wie wenn jemand Auto fährt mit Vollgas und dabei gleichzeitig die Handbremse zieht. Eine verheerende Doppelbotschaft. Denn wie will sie Ruhe und Zuversicht rüberbringen, wenn ihre eigene Entscheidung nur von Ängsten und nicht von Tatsachen getrieben ist. Sie ist Naturwissenschaftlerin und sie lauscht auf die Ärzte des Robert-Koch-Instituts hörig, ohne das Ganze und die Folgen wirklich im Blick zu haben. Nichts gegen die Virologen, aber sie haben mit Scheuklappen, nur ihre Viren im Blick und nichts anderes; Nicht die wirkliche Ursache und nicht das echte Wohl der ganzen Deutschen Bevölkerung in allen Lebensaspekten.

Ja, Angela Merkel hat ein persönliches Problem, dass auch in ihrer zweitgrößten Fehlentscheidung zu Tage trat, als sie völlig kopflos und unreflektiert Millionen Menschen nach Deutschland hereinließ. „Ich will keine Deutsche mehr sein, wenn man Ihnen nicht hilft…“ das ist Sozial-Kitsch und völlig kopflos. Man muss die Wirkungen bedenken, dadurch sind die Rechtsradikalen so stark geworden und der Rassismus wieder mehr entflammt, die Kommunen waren völlig überlastet und es gab keinen Wohnraum, Explosion der Mietpreise etc.

Die gleiche Dynamik ist bei Merkel jetzt wieder aktiv.

Sie will am Ende ihrer – eh schon viel  zu langen Amtszeit, als Retterin der Nation dastehen. Sie wirkt seit 2 Jahren alt und schwach und freudlos…ich weiß nicht was sich noch beweisen will? Vielleicht wirkt da ihr Vaterkomplex, der Pfarrer ist, und sie meint, ihn auf Helmut Kohl übertragen zu müssen und genau so wie er 16 Jahre aussitzen….

Sie will als  Wohltäterin aus dem Amt scheiden und in ewiger Erinnerung bleiben…

Aber in Wirklichkeit schafft sie durch eine kopflose Entscheidung sehr viel mehr Leid als Hilfe und Heilung.

Nicht die soziale Isolation ist die Lösung, sondern Stärkung der eigenen Abwehrkräfte,

das ist die wahre Eigenverantwortung eines JEDEN. Aber das hat schon in „Friedenszeiten“ der Gesundheit fast keiner verstanden, denn die Krankenkasse, bestraft diejenigen, die für ihre Gesundheit täglich aktiv sorgen und belohnt die Kranken. Denn die Gesunden bezahlen letztlich die Kranken. Gesundheit oder Krankheit ist kein blindes Schicksal, kein Zufall des Lebens. Wer so glaubt, für den kann die ganze Schöpfung keinen Sinn haben. Dann hätte das Leben keinerlei Intelligenz und das Göttliche an sich gäbe es nicht.

Das Ganze ist dem kulturellen Mitleids-Komplex geschuldet, der das Leid aller verstärkt. Wir setzen auf Achtsamkeit, Mitgefühl und Eigenverantwortung!!

Wenn sich im Sommer der Virus wieder ausgewachsen  hat, werden die Politiker, die jetzt den Kampf und  Krieg ausgerufen haben, jubilieren – „Das habt ihr alle uns zu verdanken, wir haben gesiegt!“.  Dabei wäre auch ohne diese drastischen und viel Leid verursachenden Maßnahmen die Grippewelle im Sommer wieder verschwunden, wie jede Grippewelle davor auch.

Dieses Jahr war einer der mildesten Winter aller Zeiten in Europa. Daher war von Januar bis März die übliche Grippewelle ausgeblieben. Jetzt ab März kommt sie in Form von Corona mit geballter Kraft – aber das liegt im Jahresmittel alles noch im ganz normalen und natürlichen Bereich. Auch wenn sich Corona schneller ausbreitet, sagt das nichts über die Anzahl der Toten zum Schluss aus! Es ist eine Illusion, alle Viren für immer zu besiegen. Viren verändern sich von Natur aus ständig, bleiben nie gleich, deshalb werden wir vor dem nächsten Virus genauso hilflos und ohnmächtig davor stehen wie jetzt. Das entwickelte Impf-Serum wird dann nichts mehr helfen gegen den neuen Virus. Wer verdient daran?

Die Pharma-Industrie und Impf-Lobby. Die Milliarden-Umsätze bekommen die Pharma-Unternehmen deren Manager zigfach mehr als jeder Arzt und jede Bundeskanzlerin verdienen und mächtige Lobby-Arbeit betreiben. Von den Verflechtungen der Ärzte mit der Pharma-Industrie weiß man schon sehr lange. Selbst die verantwortlichsten Ärzte werden ab einer bestimmten Schwelle von Geld bestechlich. So ist leider unsere menschliche Natur, die dunkle Seite.

Angela Merkel hat in ihren letzten Reden an die Nation kein einziges Wort über die Stärkung des eigenen Immunsystems, über Stärkung der Abwehrkraft gesagt.

Gesundheit und Abwehr ist EIGENVERANTWORTUNG.

Jeder kann jeden Tag etwas dafür tun. Das ist die richtige Schlussfolgerung ihrer Aussage:

JEDES MENSCHENLEBEN IST WICHTIG.

Jeder Bauer und jeder Gärtner weiß, dass eine geschwächte Pflanze anfällig ist für Krankheiten. Und wodurch ist eine Pflanze geschwächt? Entweder sie bekommt nicht genug Wasser oder Licht oder Nährstoffe im Boden.

Genauso ist es beim Menschen auch. Ein Mensch der seine Gesundheit täglich pflegt auf vielen Ebenen, ist mit starkem Immunsystem ausgestattet, seine Abwehrkräfte widerstehen den Bakterien und Viren im Körper (jeder Mensch hat ständig Viren und Bakterien im Körper, die vom Abwehrsystem gefressen werden, wenn sie überhand nehmen).

Der Corona-Virus stammt wie die meisten wissen, ursprünglich aus völlig verdreckten und verwahrlosten Tierkäfigen einer Wild-Tier-Handlung in Wuhan China, bevor er von den Tieren auf die Menschen überging. Darin liegt ein Bild. Wenn Du Deinen Körper durch ungesunde und unbewusste Lebensweise verdreckst und verwahrlost, wirst Du auch sehr empfänglich für Ansteckung sein. Positiv: Jeder kann durch disziplinierte, maßvolle, liebevolle und achtsame Pflege seines Körpers und seiner Gesundheit, zu seinem Wohl und dem Wohl der ganzen Bevölkerung beitragen. Sich zu isolieren und am krankmachenden, gestressten, Alltagsdrogen-basierten und mediensüchtigen Leben festzuhalten, ist keine Gesundung und keine Heilung der Gesellschaft.

Die gute Nachricht, Du kannst heute damit anfangen, etwas für Deine Gesundheit und Dein Abwehr- und Immunsystem zu tun. Und: Hättest Du schon Monate oder Jahre vorher damit angefangen, wäre Dein Körper in jeder Krise stabil. Du hast keine Angst, sondern kannst Dir und Deinem Körper vertrauen.

Bewährte Methoden sind wissenschaftlich untermauert, folgende Maßnahmen:

  • Täglich Sport machen oder Yoga 30-60 Minuten, jeden zweiten Tag bringt auch was
  • Frische und vitale Kost zu sich nehmen, nur Obst und frisches Gemüse haben die Vitamine und Enzyme, die für einen stabilen Organismus notwendig sind
  • Sich genug Ruhepausen und Schlaf gönnen. Fasten und Schlafen gibt dem Organismus die Kraft die Selbstheilungskräfte zu aktivieren
  • Täglich nach dem Warm-Duschen auch eiskalt duschen, seit Kneipp weiß man, wie sehr das Immunsystem durch kaltes Wasser gepusht wird
  • Viel Trinken, Wasser, Kräutertees, vor allem Ingwer, Kamille wirken desinfizierend
  • Seelen-Hygiene durch Positives Denken und Meditation – und oder Beten

Nur so kann man tiefsitzende Ängste auflösen oder abfedern, Ängste zerstören das Immunsystem.

  • Anderen, die einen vermeintlich „gekränkt“ haben, vergeben und sich selbst.

Dankbarkeit und Wertschätzung zeigen und üben, Zuversicht und Vertrauen immer neu sich innerlich erarbeiten.

Soziale Wärme stärkt das Immunsystem.

Liebe stärkt das Immunsystem.

Umarmung stärkt das Immunsystem nachweislich; schon Babys ohne Körperkontakt sterben oder verkümmern körperlich und geistig.

Gemeinschaft stärkt das Immunsystem und bringt Heilung. Bei den australischen Aborigines, lässt man keinen Kranken allein, sondern bahrt ihn/sie extra so auf, dass der Patient das Geschehen der Gemeinschaft sehen und hören kann – dadurch vervielfacht sich das Tempo der Heilung. Isolierung von Kranken bringt den schnelleren Tod.

Keiner kann sich anstecken, der seine Gesundheit pflegt.

Nein, ich bin nicht lebensmüde und nicht Selbstmord-gefährdet, habe als verantwortlicher Familienvater 6 Kinder und liebe Menschen über alles (übrigens „Fremde“ genauso wie meine Blutsfamilie). Fast 40 Jahre arbeite ich in der Erwachsenen-Weiterbildung und Gesundheitsvorsorge als ganzheitlicher Yogalehrer. Allzu gerne würde ich Euch beweisen, dass die Wahrheit anders ist, als viele denken und einen Corona-Infizierten liebevoll umarmen und küssen! Ich werde gesund sein, das weiß ich, denn die Liebe ist stärker als der Tod.

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide